Magerer Oktober

Der Oktober war der erste Monat seit Blogstart, in dem ich keinen Eintrag verfasst habe. Schuld war Google+, wo es mir einfach zu einfach gemacht wurde, schnell eine paar Zeilen loszuwerden oder einen Schnappschuss mit dem Handy zu veröffentlichen. Außerdem war es nach den ersten Kommentaren einfach zu verlockend mehr Feedback zu bekommen, als es hier der Fall war.

Zwischenzeitlich war ich kurz davor, ein Import-Plugin im Blog zu installieren, aber die Nutzung des sozialen Netzwerkes ist doch eine Andere als die eines Blogs. In Zukunft will ich es aber so halten:

  • Einträge mit Inhalt kommen ins Blog + ggf. zusätzlichem Link in Google+.
  • „Tweets“ nur auf Google+
  • Bilder auf Picasa (das nächste WordPress-Release könnte das wieder ändern)
Gar nicht so einfach, sich selbst eine Nutzungsrichtlinie aufzuerlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.