Stargate Universe no more

Es hat mal wieder eine meiner SciFi-Serien erwischt. Der jüngste Stargate-Sprößling hatte zwar seine Längen und machte vieles anders als die Vorgänger, aber immerhin gab es Aliens und dicke fette Raumschiffe zu sehen. Nach nur zwei Staffeln sieht es im Genre ziemlich düster aus. Man kann doch nicht nur TNG hoch und runter schauen, wenn es einem mal wieder packt. 🙁

Wenn ich bei Dr. Who einsteigen wollte, welche Staffel würde sich da anbieten? Ganz zurück nach 1963 wollte ich nicht gehen.

3 Gedanken zu „Stargate Universe no more

  1. Christian Beitragsautor

    Da müsste ich wohl vorne wieder anfangen 😉 TNG oben = The next generation

    Aber das ist zumindest eine große Aufgabe. ^^

  2. natira

    um „universe“ ist es schade. ich bekenne, dass mir zwar der lockere ton der übrigen stargate-sachen fehlte, aber dafür hatte „universe“ mehr dichte.

    bei dr. who habe ich übrigens mit dem reboot, also ab ecclestone („erste“ staffel)

    Schon mal i Battlestar Galactica (Reboot) reingeschaut oder Farscape?

    VG Natira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.