DPD an Packstation

Argh … das erste Weihnachtsgeschenk „auf den letzten Drücker“ wird gerade durch das verschneite Deutschland gefahren.

Und zwar auf einem LKW der DPD mit dem Ziel: Packstation Opladen Bahnhof. Das wird so nicht klappen.

Muss ich jetzt zittern oder schafft es der Zusteller meine Adresse herauszufinden? Der Versandhändler scheint frisch am Markt zu sein, hat aber nun zumindest meine echte Adresse parat, falls er eine telefonische Rückfrage bekommt.

Man sollten die Packstationen von der Post entkoppeln und privatisieren. Jeder Paketdienst bekommt seinen eigenen Login –  ohne das er mit den Päckchen der Konkurrenz Blödsinn machen kann. Jawoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.