Thailand – Bangkok Chinatown

Mit dem Boot den Fluss hinab liegt das chinesische Viertel. Man quadriere die Quirrligkeit der Stadt, die Gerueche nach Gewuerzen und Muell und halbiere die Qualitaet der angebotenen Waren – das ist Chinatown.

Heute Nachmittag haben wir uns bis zum Abbau der Staende durch die engen Gassen gekaempft und haben so manches gesehen, was ich mir auch zu meinen Zeiten als Fleischfresser niemals in den Mund gesteckt haette. Ein Eimer Schweinefuesse – kein Problem – alles zu haben.

Als es daemmerte musste ich Google Maps zur Hilfe nehmen, um den Rueckweg zu finden, denn langsam wurde es mir etwas unheimlich zwischen den heruntergekommenen Hausern.

Ein paar tolle Bilder sind dabei herausgekommen. Wenn die Zeit noch reicht, haenge ich sie gleich noch an.

Morgen verabschieden wir uns von der Stadt und fahren abends mit dem Bus und der Faehre nach Ko Tao. Endlich Strand und Salzwasser. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.