Thailand – Angekommen

Hallo liebe Zurueckgebliebenen. =)

Wir haben jetzt schon den ersten Tag hinter uns, aber ich will doch mal lieber mit der Hinreise beginnen.

Die Bahn hat uns gleich zu Beginn ordentlich geaergert und den IC mit 8 Minuten Verspaetung in Mainz ankommen lassen. Da war der Anschluss-ICE schon weg. 😉 Alles halb so wild, denn am Flughafen schlaengelte sich die Menschen vor dem OmanAir-Schalter eh noch bis kurz vor dem Abflug.

Sonnenaufgang irgendwo zwischen Frankfurt und MuscatAuf beiden Fluegen hatten wir Fensterplaetze – zunaechst ich, dann durfte Andrea auf die Lichterketten am Boden schauen. Und vor Essen konnten wir uns kaum retten. Kurz vor Mitternacht gleich das erste grosse Abendessen, zwei Stunden spaeter Fruehstueck auf Amerikanisch (Pancakes). Kaum waren wir aus dem Flugzeug gestiegen hatten wir den naechsten Gutschein fuer Fruehstueck in den Haenden. Mit der Einloesung haben wir ersteinmal ein paar Stunden gewartet. Von Muscat nach Bangkok gabs wieder warmes Essen und einen Sandwich-Snack. Da mussten wir Abends gar nix mehr essen.

In der Cocktailbar (Khao San Rd)Am Flughafen sind wir an der Bushaltestelle in Marta und Falk gelaufen – ebenfalls deutsche Backpacker. Die haben wir auch gleich wieder getroffen, nachdem wir unser luxerioeses Doppelzimmer gezogen hatten. Ein guter Anlass um die oertlichen Cocktail-Bars zu testen. 😉

Wenn es klappt machen wir morgen zu Viert Chinatown unsicher.

Schoene Gruesse aus Bangkok!

PS: Sorry, dass die Bilder jetzt immer so gross werden, aber verkleinern ist hier an den PCs eher schlecht moeglich.

PS: Pssst. Erst morgen lesen: Herzlichen Glueckwunsch Schwesterchen!!!

Ein Gedanke zu „Thailand – Angekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.