Abflug FRA

Der Inhalt unserer Trekkingrucksäcke liegt noch quer im Wohnzimmer verstreut – aber morgen um 22 Uhr heben wir in Frankfurt ab. Der Kühlschrank ist fast geleert und eigentlich alles bereit hier morgen die Sicherungen umzulegen. Die Vermieterin ist informiert, meine Eltern machen den Babysitter für die Zimmerpflanzen und schauen mal nach dem Rechten – viel kann nicht schief gehen. Beim Packen vertrauen wir voll und ganz der asiatischen Bekleidungsindustrie – der erste Tag in Bangkok ist für die Komplettierung unseres Gepäcks reserviert. Socken, ein paar T-Shirts, Shorts, Sonnenschutz für den Kopf und ein Moskitonetz stehen auf meiner Liste.

Der Kurs vom thailändische Baht steht nicht gerade günstig. Blöd, wenn man im Kopf grob mit 50 Baht = 1 Euro rechnet, aber man laut aktuellen Umrechnungskursen nur noch 42 Baht für einen Euro bekommt. Dabei zeigen die Diagramme schon wieder einen Aufwärtstrend – vor zwei Monaten sah es noch viel düsterer aus. Kursentwicklungen haben wir in unsere Urlaubsplanung nicht einfließen lassen. 😉

Ich hab mich im Vorfeld doch nicht mehr getraut eine lichtstarke Festbrennweite zu kaufen. Das Kitobjektiv mit UV-Filter, IR-Filter, Nahlinsen, Gorillapod, IR-Fernauslöser, zwei Akkus und eine Holstertasche – das muss für Sommer, Strand und Dschungel reichen. Im nächsten Urlaub nehme ich dann Ausrüstung mit, um das Nachtleben rauscharm einzufangen. Vorsicht: „Rauscharm“ bezieht sich hier auf den DSLR-Sensor – „Rauscharm“ bzw „Rauschfrei“ im Zusammenhang mit illegalen Stimulanzien (für deren Besitz man in Thailand sein Lebensende in düsteren Löchern verbringt) gilt selbstverständlich auch ohne 35mm 1.8 AF-S im Gepäck. 😉

Der WebCheckin von Oman Air mag uns derzeit noch nicht:

We have found your reservation, but we are unable to complete your check-in process. Please see an Oman Air customer service representative at the airport.

Im schlimmsten Fall müssen wir am Flughafen mit den letzten freien Plätzen fernab aller Sicht nach Draußen vorlieb nehmen. Wenn die Bahn pünktlich ist, sind wir drei Stunden vorher am Schalter.
Morgen Abend wird es hektisch – das lässt sich bei aller Planung nicht ändern.

2 Gedanken zu „Abflug FRA

  1. Christian Beitragsautor

    Dankööö. Machen wir. 🙂

    Der nächste Eintrag wird in einem thailändischen Internetcafé verfasst.

    Tschüss zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .