Fototour im Kölner Süden

Heute bin ich nach der Vorlesung mit Ersin und Severin in den Kölner Süden, um mit unseren Kameras auf Motivsuche zu gehen. Vom Heumarkt, vorbei am Schokomuseum und den Rhein entlang bis zum Ubierring und dann noch ein Ausflug in den Westen zum Mediapark.

Severin war mit seiner Canon 400D unterwegs und Ersin hatte seine D90 dabei. In Sachen Optiken ist er deutlich besser ausgestattet als ich mit meinem „einfachen“ Kit-Objektiv. Netterweise durfte ich sein (im Vergleich) wuchtiges Nikkor 18-105 mm F3,5-5,6G ED VR benutzen, um etwas näher an die Dinge heran zu kommen. Alleine vom Durchmesser ein komplett anderes Handling. Mir war vorher gar nicht bewusst, dass die Filtergewinde so extrem innerhalb eines Systems variieren können – im Prinzip darf man sich dann ja für jeden Objektiv das komplette Set an Filtern kaufen.

Schöne Desktop-Hintergründe dabei wie ich finde. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.