Beagleboard endlich da

Es liegt auf meinem Schreibtisch – so groß/klein wie meine Handfläche und 4 LEDs leuchten, wenn es über USB seine 5V bekommt. Hardware-Revision C4, der hoffentlich alle Kinderkrankheiten ausgetrieben wurden. Ãœber die Serielle Schnittstelle meldet sich brav U-Boot – der nächste Schritt wäre eines der vorgefertigten Linux-Images für den SDHC-Slot. Es kann losgehen!

Texas Instruments X-Loader 1.4.2 (Feb 19 2009 – 12:01:24)
Loading u-boot.bin from nand

U-Boot 2009.11-rc1-00601-g3aa4b51 (Jan 05 2010 – 20:56:38)

OMAP3530-GP ES3.1, CPU-OPP2 L3-165MHz
OMAP3 Beagle board + LPDDR/NAND
I2C: ready
DRAM: 256 MB
NAND: 256 MiB
*** Warning – bad CRC or NAND, using default environment

In: serial
Out: serial
Err: serial
Board revision C4
Die ID #675c000400000000040365fa1701600b
Hit any key to stop autoboot: 0
OMAP3 beagleboard.org #

Ich hab beim Vorbereiten des Angstrom-Image gemerkt, dass ich meine Quellen dringend auch nach Alter bewerten muss. Die Hälfte der Anleitungen war zwar erst nen Jahr alt, aber dennoch inzwischen nutzlos. Trotzdem hab ich inzwischen einen Prompt:

.-------.
| | .-.
| | |-----.-----.-----.| | .----..-----.-----.
| | | __ | ---'| '--.| .-'| | |
| | | | | |--- || --'| | | ' | | | |
'---'---'--'--'--. |-----''----''--' '-----'-'-'-'
-' |
'---'

The Angstrom Distribution beagleboard ttyS2

Angstrom 2009.X-test-20090813 beagleboard ttyS2

beagleboard login:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.