Oink & Subnetze

Eine halbe Stunde haben wir artig im Wartezimmer gesessen, Lesezirkel gelesen und uns gegenseitig auf allergische Extremreaktion überprüft. Letztendlich war es aber doch nur eine einzige Spritze, wie bei jeder anderen Impfung, nur mit ein wenig zusätzlichem Papierkram. Im Vorraum gab es parallel die erhitze Diskussion, ob die 30 Minuten unbedingt einzuhalten wären – hätte mich meine Mutter nicht noch eine halbe Stunde vorher angerufen, um mich genau darauf hinzuweisen, wäre ich auch davon ausgegangen gleich wieder gehen zu können.

Morgen schreib ich das „Final Exam“ für meinen CCNA1 – das Semester ist also wirklich schon halb rum zu sein. Die wichtigsten IOS-Befehle hab ich von gestern Abend (bis 21:00 hats gedauert) noch drauf. Die Subnetze für den praktischen Teil zu berechnen (ich geh mal davon aus, dass dies ein Bestandteil sein wird) sollte eigentlich auch klappen, wenn ich mir gleich zu Beginn eine kleine Tabelle für das letzte Oktett der Subnetzmasken aufmale. Dieses „Rechts-Shiften“ der Einsen kann ich noch nicht einfach aus dem Ärmel schütteln. Aber die Zwischen-Examen waren eigentlich recht gut, so dass ich die nötigen 70% schon irgendwo auftreiben werde. 😉 Wünscht mir Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .