Zwei Tage Tallinn

Für morgen um 8:00 haben Andrea und ich Plätze auf der Fähre nach Tallinn, Estland reserviert. Das wird dann quasi Andreas Urlaub vom Praktikum und mein Urlaub vom Urlaub. 😉 Mit der günstigsten Anbieter (Eckerö Line) kostet das Hin&Rück-Ticket für die 3-stündige Fahrt ab Helsinki nur 30€ pro Person. Ein einziger Tag (die Rückverbindung startet schon um 18:00) war uns etwas zu kurz, so dass wir uns etwas abseits der Innenstadt ein Doppelzimmer über das Internet besorgt haben.

Damit haben wir nun zwei Tage, um die ehmalige Hansestadt zu besichtigen und auch einige estnische Kronen auszugeben. Im Vergleich zu den finnischen Preisen für Lebensmittel und eigentlich allen Gütern des täglichen Bedarfs eine sehr verlockende Gelegenheit sich mal etwas zu gönnen. In diesem Haushalt hier gibt es an Nudeln zB. nur Macaroni, weil man für jede andere Sorte gleich mal das Doppelte zahlt. Und mit dem Faktor „doppelt so teuer wie in Deutschland“ liegt man wirklich verblüffend oft richtig.

Für die Rückfahrt haben wir auch schon die ersten Bestellungen – der Staat hat in Finnland ja ein Monopol auf alles über 5%. So ein Sixpack Bier kann man ja auch mal einpacken, während die Finnen sich wieder an ihren Monatsrationen (oder auch kürzer) abschleppen.

Der kostenlose Internetzugang ist in Estland übrgens ein Grundrecht – sehr sympathisch. =)

Ein Gedanke zu „Zwei Tage Tallinn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.