Tag 19 – Turku

Es ist früh und es ist kalt. Etwa 13,5 Grad sagt mein Radcomputer – ich kann meinen Atem sehen. Am Frühstück hab ich mich leider etwas zu sehr bedient.

Nun steh ich vor der „Tourist Information“, die leider erst in einer halben Stunde aufmacht. Natürlich könnte ich einfach der Europastraße folgen, aber da ich ja irgendwo übernachten muss, nehme ich lieber eine genauere Karte mit. Eigentlich müsste ich, wenn die Temperatur denn man etwas nach oben klettert, auch noch in die Radsachen schlüpfen. Richtig lang wird die Etappe aber heute wohl nicht, weil ich die Nacht eher dösend als schlafend verbracht habe.

Scheint ein sonniger (und hoffentlich nicht zu kalter) Tag zu werden. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.