Tag 19 – Salo

Irgendwo südlich von Halikko und Salo – Kilometer 1823. Die Dame in der Touristeninformation hatte die richtigen Karten zur Hand. Eine um aus Turku zu kommen, eine für die Strecke nach Helsinki und eine mit den Zeltplätzen der Gegend. Die Bundesstraße 110 bis nach Helsinki rein, parallel dazu die Autobahn 1. Nicht so schön zu fahren, weil wieder in der Mitte des Seitenstreifens balanziert werden muss und es über alle Hügel geht. Der einzige Campingplatz auf der Route, der nicht schon in der Hauptstadt liegt, ist in Salo, keine 60 km von Turku entfernt. Da kann man mal gemütlich fahren und auf einem Rastplatz, der an einem Bach liegt, eine Stunde auf dem Holzsteg verschlafen. Die normalen Klamotten hab ich trotz der aufkommenden Hitze einfach anbehalten.

Die Landschaft unterscheidet sich hier noch nicht sehr von der Gegend um Stockholm – allerdings kann ich mir nun gar keine Straßennamen mehr merken und auch die Dörfen flutschen zum anderen Ohr wieder heraus. Das wird sich in Helsinki noch als Problem entpuppen.

Der Campingplatz liegt wie vorgestern auf einer Insel und ist nur über eine schmale Straße erreichbar. Die 7,50€ für die Ãœbernachtung sind auch super und das bei freier Platzwahl – nix los hier in der Nebensaison.

Morgen werden es dann wieder über 100 km nach Helsinki. Die 2000km-Marke wird allerdings wohl nicht erreicht. =)

Duschen, mit Mückenzeug einreiben, hier im Café ne Cola trinken, lesen, schlafen – in der Reihenfolge.

Roaming spinnt mal wieder, also gibt es wieder alles etwas später.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.