Eve – Still alive

Im neuen Jahr musste ich meine Aktivitäten für Random Industries durch zahlreiche Praktika etwas einschränken. Inzwischen habe ich die 3 Millionen Skillpunkte durchbrochen und bewege mich recht sicher im Battlecruiser. Mit ein bissle Planung und Jenna an meiner Seite sind die Level 3 Missionen gar nicht mehr so das Problem. Wenn ich mal wieder abends mit einem Protokoll beschäftigt bin, parke ich meine Mining-Exequror einfach im nächsten Scordite-Feld und mache ohne großen Aufwand ca. 1,5 Millionen in der Stunde. Das bringt zwar keinen Spielspaß, mich aber der Dominix ein gutes Stück näher. Aus diesem Grund stehen auch die erweiterten Drohnenskills ganz oben auf meiner Liste.

Pünktlich zum Ende meiner 2. Klausurphase wird dann die neue Eve-Erweiterung im Laden stehen, die ich mich aber noch nicht vorzubestellen getraut habe, da Amazon noch keine Inhaltsangabe der Box veröffentlich hat. Eine überteuerte Gamecard im Bundle mit einem nutzlosen Datenträger für 40€ brauche ich nicht unbedingt. Für eine große Sternenkarte als Poster würde ich allerdings schon ein paar Euro springen lassen.

Es wird also noch ein Februar in semi-AFK folgen.

Ob sich die Piraten-Corps schon neue Sprüche für ihne Stations-Container ausdenken, um die Neueinsteiger wie am Fließband zerlegen zu können? -> „Velator PVP fitting inside!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.