Eingeschlossen

Ich bin heute morgen auf dem Weg zur Elektronik Vorlesung doch wirklich im Aufzug stecken geblieben. Tür zu, keine Reaktion auf jegliches Knopfdrücken. 🙂

Die zuständige Person am anderen Ende der Notfallleitung (Tonwahl im Auzug – auch was neues) hatte uns aber schon nach 3-4 Minuten wieder befreit. Mit zwei Eingeschlossenen hatte die Situation aber auch kein Potential zur persönlichen Grenzerfahrung mit anschließender Klaustrophobie-Psychose – langweilig.

Im zentralen Aufzugsschacht ist – wenn ich mich recht erinnere – immer ein (bestimmter?) Aufzug „außer Betrieb“. Den Schacht versuche ich in Zukunft anhand der Aufkleber in der Kabine zu meiden. Die Routine und Gelassenheit des Hausmeisters spricht zumindest Bände über die Frequenz der Störungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.