Werbung im Blog

Seit Ende letzter Woche wird in diesem Blog an zwei Stellen Werbung angezeigt.

  • In der Sidebar gaaaanz am unteren Rand
  • Unter Beiträgen die entweder älteren als 30 Tage sind oder über einer Suchmaschine angesteuert werden

Stammleser bekommen den Kram hoffentlich erst gar nicht zu Gesicht – sofern das Plugin whoseesads wie angedacht funktioniert. In dieser Form empfinde ich Werbung noch als recht unaufdringlich, surfe aber trotzdem grundsätzlich mit aktiviertem Spamfilter.

Wenn euer Browser einen Adblocker zur Verfügung stellt, könnt ihr einfach „*/pagead/show_ads.js“ blockieren, um den Kram auf dieser Seite (oder je nach Einstellung überall im Netz) zuverlässig auszublenden.

Versprechen tue ich mir davon ein paar Cent, die im Monat von meiner Webspacemiete abgehen. Hoffentlich verschrecke ich dadurch nur niemanden …

An alle SEOler: An irgendwelchen eurer Dienstleistungen bin noch immer nicht interessiert!

4 Gedanken zu „Werbung im Blog

  1. Kirsch

    Da ich Google eh in meiner DNS Blacklist habe ist mir garnicht aufgefallen das du da jetzt Werbung einblendest.

  2. Pingback: Adsense down – Flattr up? | caracasa.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.