Burger nach Vollsperrung

Heute Nacht wollten wir eigentlich im Leverkusener Cineplex sitzen, um „No country für old men“ anzuschauen. Das nächste Mal sollte ich aber auf die Menschen hören, die mir so nebenbei von einer Vollsperrung der A1 erzählen – auch dann, wenn die Fahrbahn von der Bollinghausener Brücke aus noch so frei aussieht.

Mehr als 1:30h haben wir von Wermelskirchen bis zur Ausfahrt Burscheid gebraucht – das sind knapp 7 km. Um kurz nach Mitternacht waren wir wieder auf dem Rückweg und über einen Remscheider BurgerKing mit gutmütigen Öffnungszeiten höchst erfreut. Morgen früh wird mir der Bauch schmerzen, aber das MaxiMenü hatte ich mir nach der Fahrt einfach verdient. 😉

Gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.