Inspektion und Nostalgie

Mein Corsa hat seinen freien Vormittag in der Werkstatt für eine große Inspektion verbracht. Es hat geschüttet wie aus Eimern – trotzdem hatte ich mein Rad im Kofferraum verstaut und mir die vier Stunden Wartezeit durch eine kleine Tour durch Remscheid vertrieben. Ohne Schutzbleche hätte ich selbst ohne Dusche von Oben den typischen Biker-Streifen über Hose, Rücken und Rucksack abbekommen. Richtig ekelig wurde es aber erst in der Nähe des Alleecenters, wo nach einer Baustellen-Ausfahrt eine rot-braune Schmiere die Strasse bedeckt. Ich konnte leider nicht mehr schnell genug auf den Bürgersteig ausweichen. Dementsprechend ist meinen Klamotten mit einer halben Stunde auf der Heizung nicht mehr zu helfen. 🙁

In dieser vollkommen verschmutzten Aufmachung hab ich auch eine schnelle Runde durch den Saturn gedreht und doch wirklich DVD-Boxen von „Ein Colt für alle Fälle“ und „Hart aber herzlich“ entdeckt. Die Totengräber in den Marketingabteilungen sind sich wohl für gar nichts mehr zu schade. An dieser Stelle wäre jetzt eine Anmerkung wie „Die werden am Ende sogar die CHiPs mit Erik Estrada aus ihrer Gruft holen“ angebracht, würden da nicht seit Juli 2007 ebenfalls eine Staffel 1 auf dem Markt sein. 😉 Das sich die Pressung rentiert ist wirklich erstaunlich- ich hätte diese Schätze erst in den Video-On-Demand-Listen erwartet, in denen sich bald jeder verfügbare Meter Film einfinden wird.

Aber immerhin ist mein Auto wieder top in Schuss.

4 Gedanken zu „Inspektion und Nostalgie

  1. Michael

    Also ich finde es gut, dass die ganzen alten Serien jetzt auch auf DVD erscheinen bzw. erschienen sind. Wann hat man denn noch die Gelegenheit diese oftmaligen Kindheitserinnerungen wieder anzusehen. Für mich bedeuten die alten Serien immer ein Stück Nostalgie und ich freu mich drüber.

  2. Caracasa Beitragsautor

    Da kann man aber auch in ein großes Loch fallen, wenn da Erinnerung und Realität nicht mehr übereinander passen. Die heutigen Serien sind ja meist – vorsichtig ausgedrückt – etwas komplexer in ihrer Handlung.

  3. Willi

    Tja ich kann auch davon ein Lied singen. Früher war ein Colt für alle Fälle einer meiner Lieblingsserien. Vor kurzem mal wieder einer Folge geguckt und mich gefragt, was ich damals daran gut fand. Die Erinnerung kann einen ganz schön an der Nase führen.

  4. Caracasa Beitragsautor

    Ich konnte damals nur bei meinen Großeltern fernsehen und hab darum eigentlich alles begeistert in mich aufgenommen. Einzig bei „Bud Spencer“-Streifen am Sonntagnachmittag musste ich immer ausschalten – also waren die Prügelorgien immer etwas besonderes für mich.

    Es muss also nicht immer an der Qualität liegen … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.