Games Convention bald in Köln?

Bei den ersten Gerüchten, dass sich die GC nach einem neuen Standort umschaut, habe ich schon heimlich geträumt, dass sie der Kölner Messe die Ehre gibt – immerhin hab ich von der Fachhochschule quasi freie Sicht auf das Messegelände. 🙂

Auch wenn die Entscheidung von den Organisatoren noch dementiert wird, will die FAZ herausgefunden haben, dass sich Köln ab 2009 über die große Spielemesse freuen darf. (golem.de)

Noch gibt es Probleme um die Namensrechte der Messe, die noch bei der Messe Leipzig liegen. Aber ich denke, man wird sich da schon finanziell einigen. Eine Umbenennung würde zumindest mich irgendwie irritieren – da hat die PR-Abteilung wirklich gute Arbeit geleistet, ihre Marke in ein gutes Licht zu rücken.

Ich drücke also beide Daumen, dass sich die Gerüchte bewahrheiten und bald alle großen Vertreter der Branche vor meiner Haustüre ausstellen. Die Eintrittspreise waren zumindest in Leipzig fair genug, auch mehrere Tage durch die Hallen zu pilgern.

Anfang März geht die Reise aber zunächst nach Hannover auf die Cebit 2008. Die Anfahrtskosten sind dorthin zwar auch nicht gering, aber wenn einem schon kostenlose Fachbesucher-Tickets in die Hand gedrückt werden, kann man da mal ein Auge zudrücken. 😉

Ein Gedanke zu „Games Convention bald in Köln?

  1. Kirsch

    Ich finde es auch gut das die GC endlich in meiner Nähe stattfinden wird. Da der Name „Games Convention“ an die Leipziger Messe gebunden ist, wird sie einen neuen Namen bekommen: „games.dot.com“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.