Druckauftrag

Niko und ich haben den halben Abend damit verbracht eine Druckvorlage für eine Einladung als Klappkarte zu erstellen. Die Webseiten der von uns auserwählten Online-Druckerei strotzte nur so vor lauter Anweisungen, Regelungen und vor allem Fachwörtern. Wahrlich kein Ort für jemanden, der seine in Paint gemalte Postkarte drucken möchte.

Zum Glück gehören wir nicht ganz zu dieser Fraktion. 😉

Doch bis sämtliche Ãœberdruck- und Zuschnittabstände in mein Layout eingeflossen waren, vergingen schon einige ratlose Minuten auf den Hilfsseite des Anbieters. Jetzt sind wir nicht mehr so naiv für eine A6-Karte auch eine passgenaue A6-Vorlage einsenden zu wollen. 🙂

Wenn das Paket in den nächsten Tagen ankommt, wissen wir, ob nicht doch noch irgendwo der Wurm drin war. Spannend das Ganze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.