Erstspender

Vor einer Stunde habe ich das erste Mal Blut gespendet. Als ich nach dem Pflichtgespräch mit ausgefülltem Formular vor den Liegen stand, war mir schon ziemlich mulmig zu Mute. Wider erwarten hatte ich aber dann doch keinen Kreislaufkollaps und auch der Nadeleinstich war unspektakulär. Ob mir ein Bluterguss als Erinnerung bleibt, weiß ich erst in einer Stunde. Auf das Testergebnis bin ich auch schon sehr gespannt. Mal sehen ob ich mich in den letzten Jahren als Vegetarier ausgewogen ernährt habe. Alleine für die Rittersport Voll Erdnuss, die ich mit auf den Weg bekommen habe, hätte es sich aber auch schon gelohnt. 😉

*mjam*

3 Gedanken zu „Erstspender

  1. Caracasa Beitragsautor

    Hatte vorher Literweise Bionade getrunken und einen fetten Teller Mirácoli gefuttert. Der Empfänger bekommt gleich noch ne lecker Mahlzeit dazu. 🙂

    Einmal im Leben sollte man es aber auf jeden Fall machen. Wenn sich dann der eigene Kreislauf beschwert, kann man halt nichts machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .