DSDSDEDMDBBD

Eigentlich möchte ich zu dem Thema ja gar nix schreiben, aber ich kann es mir beim besten Willen nicht verkneifen.

Dieter Bohlen möchte zusammen mit dem aktuellen DSDS Gewinner Mark Medlock sein großes Comeback bekannt geben. Punkt.

Macht der Herr Bohlen dadurch nicht das gesamte Showkonzept zunichte? Die erste Platte des Gewinners soll doch bestimmt wie in der Vergangenheit als Folge des TV-Hypes von der mainstream-konformen meist weiblichen Zielgruppe aufgekauft werden. Als bekennend Homosexueller wird Mark wohl sowieso auf den Schmacht-Faktor weitgehend verzichten müssen. Wenn nun zusätzlich im Hintergrund ein verblassender 1980er Star wie Dieter Bohlen ein Stück vom Kuchen ab haben will, kommt da eine gänzlich unbekannte Mischung heraus. Darüberhinaus bezweifel ich an dieser Stelle, dass sich Dieter Bohlen mit einer stillen Rolle abgeben wird. Da müsste er sich schon ziemlich zusammenreißen – und das liegt ihm bekanntlich nicht allzu sehr.

RTL wird sicherlich auch Interesse daran haben, die Show in einer weiteren Staffel auszustrahlen. Mit einem Jurymitglied, dass sich seinen Wunschkandidaten danach aussucht, ob sie mit ihm gut auf die Bühne passen, tritt der künstlerische Aspekt noch mehr in den Hintergrund. Sehr fragwürdige Auswahlkriterien.

DSDSDEDMDBBD

Deutschland sucht den Superstar der ein Duo mit Dieter Bohlen bilden darf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .