Energieverschwendung am PC

Ich habe gerade das Stromkostenmessgerät meines Vaters gemopst und meine Computer-Hardware durchgetestet. Die Medien sind zur Zeit ja voller „Energiesparen“ und Weltuntergangs-Szenarien. Da kann es nicht schaden mal vor seiner eigenen Haustür bzw. unter dem eigenen Schreibtisch zu kehren. Hier also meine Ergebnisse:

Computer

Beide: Core 2 Duo E6300, 2GB DDR2-800, Geforce 6600 256MB
Rechner 1: 320GB SATA HDD, Netzteil Arctic Cooling, Windows Vista
Rechner 2: 160GB SATA HDD, Wireless-LAN PCI, USB DVB-T Stick, Windows XP, Netzteil Cooler Master iGreen 500W

Rechner 1 Rechner 2 Athlon 1GHz
Im ausgeschalteten Zustand 22W 27W 13W
Bootvorgang 106W – 110W 78W – 95W 113W – 129W
Leerlauf (Windows) 99W – 114W 71W – 76W 112W (GRUB)
Belastet (Farcry Menü) 113W – 122W 87W – 94W
Belastet (Farcry kompexe Szene) 125W – 142W 106W – 116W
Belastet (MemTest86+) 115W

Unglaubliche 25W Verlust im „Standby“, ohne eine wirkliche Funktion zu erfüllen. Wahrscheinlich nur, um die Aufwachfähigkeiten wie zum Beispiel WOL (WakeOnLan) etc. sicherzustellen. Der ATX Standard hat wohl nicht nur postive Effekte.

Der gravierende Unterschied im Betrieb der neuen Rechner liegt auch nicht an den unterschiedlichen Festplattengrößen – beide haben nach Datenblatt 9,5W maximale Leistungsaufnahme. Auch das Betriebsystem scheint mir für den großen Abstand nicht in Frage zu kommen. Trotz mehr Hardware hat sich bei Rechner 2 der Kauf des besseren Netzteils wohl sehr gelohnt. Schade das bei abgeschaltetem PC Abstriche gemacht werden müssen.
Der Vergleich zum alten Rechner fällt für diesen nicht sehr positiv aus. Ohne Stromsparfunktion der Hardware ergibt sich im Betrieb ein gleichbleibend hoher Wert – und das ohne 3D-Grafikkarte und Festplatten! Der geringe Standby-Verlust hat mich aber beim verbauten Billig-Netzteil sehr überrascht.

Flachbildschirme

Beide Modelle aus dem untersten Preissegment.

Modino F17 (17“) Yakumo 19 XPT (19“)
Standby 11W <4W
Betrieb 41W 31W

Größerer Bildschirm und trotzdem sparsamer. Das wird wohl die technologische Weiterentwicklung in den letzten 3-4 Jahren erreicht haben. Der immer noch merkbare (hohe) Standby-Verbrauch war wohl leider zu erwarten.

Fazit

Steckerleiste mit echtem AN-AUS Schalter sehr empfehlenswert!

Ein Gedanke zu „Energieverschwendung am PC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.