Gewächshaus putzen

Mit dem Hochdruckreiniger ging es heute dem fiesen grünen Belag auf unserem Gewächshaus an den Kragen. Ich hab die Chance genutzt den Garten in eine riesige Schlammpfütze zu verwandeln und auch mich von Kopf bis Fuß einzusauen. Unglaublich, was ich alles an Chemie vorher da rausgeräumt habe. Duftstoffe gegen Wühlmäuse, Schnecken und Wildtiere. Eine Spraydose, um Hunde abzuwehren. Säckeweise Dünger, die einem mittleren Landwirtschaftsbetrieb über die nächsten Jahre reichen würden. Scheinbar wurde mal wieder Jahr für Jahr alles neugekauft und aufeinander gestapelt.

Meine Schuhe konnte ich nach der Aktion auch wegwerfen. Der Schlamm hat ihnen den Rest gegeben.

Für Mittwoch ist der erste Frost vorhergesagt und ich bin noch nicht sicher, ob ich die Pflanzen, die ich gerade erst unter das neue Vordach geräumt habe, in das Gewächshaus umsiedeln muss. Morgen schaue ich mal, was die Gartenabteilung des Baumarktes zu dem Thema bereithält.

Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .