PC + XB360 = Huxley

Eben habe ich auf krawall.de gelesen, dass ein Massive-Multiplayer-Online-Shooter namens Huxley in der Mache ist. Das Spiel hab ich mir gar nicht so genau angesehen – ich bin schon von World of Warcraft abhängig genug. 🙂
Interessant ist die Meldung aber deshalb, weil die Entwickler Spieler am Pc zusammen mit den Zockern an Microsofts neuer Konsole spielen lassen wollen. Mir ist nicht bekannt, dass sowas schon einmal irgendwo gemacht worden ist. Und das auch gerade bei einen Egoshooter, wo doch die meisten Genrevertreter davon leben, dass sich Clans bilden und die Spieler auch neben den eigentlichen Runden miteinander kommunizieren.

Doch wie soll ich mir das im Spiel vorstellen. Fiktiver Dialog:

A: Hey du spielst echt gut. Wir würden dich gerne im Team haben!

B: Super, wäre sehr interessiert.

A: Gib mal deine ICQ-Nummer, dann schick ich dir den Login zu der Clanpage.

B: ICQ? Clanpage?

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, das der durchschnittliche Konsolero seinen Spiel-Würfel nicht mit Tastatur und Maus zu einem kompletten Rechner hochzüchtet, um auf bekannten Wegen Kontakte aufzubauen. Wer also wirklich an der Community teilnehmen will kommt am Pc nicht vorbei. Ich denke sogar, dass sich „PC only“ Spielegemeinschaften bilden werden, weil da doch zwei Ideologien aufeinandertreffen, die sich bisher spinnefeind sind. Mal sehen, wie sich das entwickelt…

  1. Link zum Artikel
  2. Link zum Interview mit den Entwicklern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .