G+ Dieser Haushalt hat sich dazu en...

27. Januar 2013 10:39 in Google+

Dieser Haushalt hat sich dazu entschlossen einen LCD-Fernseher in der Größe 37 oder 40 Zoll zu erwerben.

Eckdaten: Triple-Tuner, Full-HD, Option auf Interpolation der Framerate

Ganz wichtig wäre mir außerdem ein SCART-Anschluss für meine alten Konsolen. Nun muss man sich die Informationen zum sog. Input-Lag (also der Dauer der Signalverarbeitung vom Eingang bis zum fertigen Bild) schon sehr mühsam zusammenzusuchen. Real läuft es darauf hinaus, dass man versucht kein Modell zu erwischen, über dass sich die Foren lauthals beschweren. Belastbare Zahlen scheinen von zu vielen Einstellungen abzuhängen.

Gestern wurde mir allerdings berichtet, dass gerade der SCART-Eingang hier noch eine ganz andere Verzögerung aufweisen kann, was sich natürlich mit dem Übergang von der analogen Welt gut erklären lässt. Zumindest ein 42 Zoll LG-TV mit 3D-Unterstützung nimmt SCART trotz Bewerbung der Legacy-Schnittstelle nur über einen SCART2HDMI-Adapter. Auch wenn ich die technische Umsetzung der Lösung nicht kenne, soll das Spielen mit einer Nintendo Wii nicht mehr möglich sein. Mario landet zuverlässlich im nächsten Hindernis, weil man sich zu oft "verspringt". #B

Da wir spät dran sind mit unserer technische Aufrüstung möchte ich einfach mal in die Runde fragen, was bei euch im Wohnzimmer steht und ob ihr mit der Lösung zufrieden seid!?

Google+: View post on Google+

G+ Fragt bitte nicht, wo ich das he...

26. Januar 2013 14:55 in Google+

Fragt bitte nicht, wo ich das heute aufgeschnappt habe, aber es scheint eine Reimplementierung des Blue Byte Klassikers #Albion zu existieren, die Anfang des Monats als erste experimentelle Version veröffentlicht wurde. 

Ausprobieren konnte ich die Software noch nicht und mehr als eine Tech-Demo scheint es im Moment auch noch nicht zu sein, aber ich bin extrem begeistert, dass gerade dieses Spiel aufbereitet und technisch erneuert wird. Klasse! Das behalte ich im Auge.

PS: Das verlinkte Video ist noch von 2010

http://albion2.org/ #albionremake  #albion2 #B

Google+: View post on Google+

G+ Das muss für die fairen Profi-R...

18. Januar 2013 11:48 in Google+

Das muss für die fairen Profi-Radsportler der letzten Jahren zumindest im oberen Mittelfeld gerade ein ordentlicher Egoboost sein, wo sich die Spitze immer weiter ausgedünnt oder? Wahrscheinlich ist das Gewicht des schlechten Gewissens antiproportional zur Breite des Grinsens in diesen Tagen.

Gibt es einen Eintrag im Guinessbuch der Rekorde für die meisten nachträglich erhaltenen Olympia-Medaillen? #B

Google+: View post on Google+

Und es wurde das HTC One S

9. Januar 2013 17:51 in Technik

Als Apple-Benutzer hat man es bei der Auswahl seines Telefons schon bedeutend einfacher. Allerdings muss man essen, was serviert wird. Auf Android-Seite ist die Auswahl schon recht ordentlich bis überwältigend und man kann nach seinen Kriterien für ein geeignetes Smartphone die Fluten teilen und sich in aller Ruhe betrachten, was dabei am Grunde für einen übrig bleibt. In dieser Hinsicht bin ich den Preisvergleich-Webseiten sehr dankbar – einfacher geht es gar nicht mehr.

Dumm nur, wenn man mit der Meinung alleine in der Welt zu stehen scheint, dass ein Telefon schon noch in die eigene Hosentasche passen sollte. Die Spitzenmodell werden mit jedem Monat größer und größer und durchbrechen zur Jahreswende die 5 Zoll Grenze!

Nope. OptOut. Das ist nichts für.

Für einen Moment war ich versucht, dem Nexus 4 mit seinen 4,7 Zoll eine Chance zu geben, aber live und in Farbe kam ich mit dem Daumen doch nicht in alle Ecken. Die Suche bis 4,3 Zoll bringt eine Flut von Einsteigergeräten mit Technik der letzten Generation, unzählige kantige Kisten aus dem Hause Sony und wenige echte Kandidaten. Das Samsung Galaxy S2 war in der engeren Wahl, wollte mir aber nicht so recht gefallen.

Allgemein war ich sehr überrascht, wie sehr es mir – versteckt hinter dem Mantel der “Ergonomie” - doch auf die äußeren Werte ankam. Normalerweise spiele ich mich zum obersten Richter auf, wenn mich jemand nach meiner Meinung zu einem technischen Gerät fragt und dann aufgrund der Farbe oder Form zur “schlechteren” Alternative greift. Eine Kante an der falschen Stelle und alle Vorsätze sind dahin …

Gekauft habe ich letzten Endes das HTC One S, weil es doch ein ganzes Jahr jünger ist und mir mit seinen weichen, runden Ecken einfach besser zusagt. “Nie mehr HTC” hatte ich nach dem Update-Desaster des HTC Desire Classic geschrien. Da verpeilen sie die Größe des internen Speichers und spielen mit den Kunden das Spiel von Lichtblick und Enttäuschung – mit Zäsur auf Letzterem. Auch hier kann ich mich für meine Konsequenz nicht beglückwünschen. :/

Die Hardware des One S wirkte gut auf dem Papier und es gab (Wichtig!) auch einen offiziellen Port von CyanogenMod. In Sachen Software kann also nur noch wenig schief gehen. Mit der Sense-Oberfläche, die mir nun zwangsläufig mit ins Boot geholt habe, werde ich nun zunächst klar kommen müssen, bis ein Vanilla-Rom die Kamera ordentlich unterstützt. Die fehlende Erweiterung des Speichers mit MicroSD ist ein anderer Punkt, bei dem ich lange mit mir gehadert habe. Mehr als 12-13 GB habe ich bisher aber noch nie gefüllt – da kann ich mir noch so große Karten einbauen.

Im Vergleich mit dem Galaxy S2 trotzdem ein absolut unvernünftige Entscheidung. ;)

Gespannt bin ich nun vor allem auf die Kamera. Außerdem ist bestimmt der Spaß nicht zu unterschätzen, die Sense-Oberfläche auf dem Telefon zu unterjochen. Wo sind meine Quick-Settings?! :P

 

Ski heil!

29. Dezember 2012 05:10 in Unterwegs

Ich befinde mich gerade auf der Autobahn nach Süden. Irgendwo auf der Rückbank zwischen abgedeckten Kisten mit Lebensmitteln und Skischuhen, begraben unter meinen eigenen Rucksäcken und Taschen. Es geht in den Wintersport!

Mit Österreich hat es dieses Jahr leider nicht geklappt, so dass es in die französischen Alpen nach Valfrejús geht. Ich tue der Region bestimmt unrecht, aber ich weine schon jetzt meinem Apfelstrudel hinterher, den ich mit sonst gelegentlich auf der Hütte gegönnt habe.

Vor einem Monat habe ich mir ein neues Snowboard zugelegt, nachdem ich im Internet diversen Rechnern meine Maße zur Berechnung der idealen Größe über geben hatte. Das beste – sprich günstigste – Angebot war dann noch 3 Zentimeter kürzer. Nun habe ich das mit Abstand kürzeste Snowboard unserer illustren Gesellschaft dabei und bin doch etwas unsicher ob das eine gute Wahl war. Im schlimmsten Fall kann ich immer noch behaupten, dass ich statt auf der Piste vorzugsweise in der Halfpipe auf die Schnüss legen wollte. Nicht, dass ich dort jemals einen Fuß hinein setzen werde …

Seite: « 1 2 3 4 ... 6 7 8 9 10 ... 160 161 162 163 »