Humble EA

Ist das Leben nicht furchtbar geprägt von Inkonsequenz? Bei der Veröffentlichung von Mass Effect 3 habe ich noch geschrien, dass mir ein Origin Account gar nicht ins Haus kommt und ein Bauernfänger-Angebot später reiht sich nun das Icon neben Steam und Blizzards neuem Launcher in die Taskleiste.

Das neue Humble Bundle ist aber auch ein merkwürdiges Konstrukt:

  • PayWhatYouWant
  • Das Geld geht komplett an wohltätige (amerikanische) Einrichtungen
  • extrem hochkarätige Spiele
  • erstklassige Promotion für EAs Spieleplattform und trotzdem Steam-Keys für die meisten Spiele.

Da zerreißt es einen ja förmlich vor Manipulation und Propaganda. Die Zielgruppe ist mit Battlefield 3 und Sims 3 zumdem ziemlich klar abgegrenzt. Haha.

Ich kaufe Spiele nur noch, um sie in mein virtuelles Regal zu stellen und starte dann doch Minecraft, um entspannt auf unserem Server zu werkeln. Mit welchem Recht kritisiere ich noch einmal die magische Anziehungskraft des Wortes „Sale“ auf Andrea?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.