Kinnie

Andreas Eltern haben uns aus Malta eine Flasche Kinnie mitgebracht. Die Bezeichnung Kräuterlimonade liegt nicht ganz daneben, aber den Fehler, das Getränk mit Almdudler zu verwechseln, sollte man tunlichst nicht begehen.

Der Geschmack ist ziemlich würzig bis bitter, gefolgt von einem Nachgeschmack der die Geschmacksknospen erschüttert. 😉 Definitiv nichts für mich. (Auch wenn ich den Rest heute zum Frühstück ausgetrunken habe)

Gibt es noch in anderen Ländern Erfrischungsgetränke, die ihren ganz eigenen Charakter haben und hierzulande nicht erhältlich sind? Ich bin neuen Eindrücken gegenüber immer aufgeschlossen.

Meine letztes Rootbeer liegt auch schon etwas zurück – das müsste doch eigentlich irgendwo in Köln zu bekommen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.