Mein Theme in HTML5

Ich habe in den letzten Tagen mein eigenes WordPress-Theme auf HTML5 umgeschrieben. Irgendwo versteckt sich noch ein </p> ohne <p>, das ich auch mit Firebug nicht finde. Abgesehen davon scheint der Validator zumindest meine Startseite abzusegnen. In einigen Einträgen fehlt mit Sicherheit noch ein title-Attribut oder Ähnliches, was ich aber nicht mehr nachträglich korrigieren werde.

So schick das technische Grundgerüst der Seite (zumindest aus meiner Sicht) nun ist, so schlecht sieht es mit der Abwärtskompatibilität für ältere Browser aus. Beim Microsoft Internet Explorer sieht es unterhalb von Version 8 sehr düster aus und gerade die Navigation zerlegt sich in ihre Einzelteile. Lustiger Weise flicken der IE6 und 5.5 aus dem für sie unverständlichen Tags wieder eine benutzbare Darstellung. 🙂

Ich hätte natürlich eine der HTML5 Boilerplates bzw. Templates verwenden können, die in ihren Dateien und Stylesheets mit Browserweichen um sich werfen, aber der Lerneffekt stand bei mir im Vordergrund.

An dieser Stelle also ein „Tschuldigung“ an alle, denen ich die Darstellung zerschossen habe und (aus welchen Gründen auch immer) einen älteren Browser verwenden (müssen).

Ein Gedanke zu „Mein Theme in HTML5

  1. Pingback: Ich habe meine selbst-geschriebenes Wordpress-Theme nach HTML5/CSS3 portiert und… | caracasa.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.