Wir sind heute bei meiner Schwester in Maastricht zu Besuch

So nahe an der Grenze bin ich mir immer unsicher, auf welcher Sprache ich in Geschäften reden soll.

Ich halte es für eine deutsche Unart, im Ausland direkt in seiner Muttersprache zu quatschen, aber oft kommt man mit Deutsch weiter als mit Englisch. Dem Niederländischen bin ich leider nicht mächtig, wohingegen man hier fast von jedem verstanden wird.

Peinliches Sprachungleichgewicht.

Google+: View post on Google+

7 Gedanken zu „Wir sind heute bei meiner Schwester in Maastricht zu Besuch

  1. Bayram Curcur

    Ja da wir an der Grenze wohnen und Holland gewisse Vorteile bietet als wie Deutschland sind viele Umgezogen. Lustig wird es aber wenn die deutschen dieben Holland leben probleme mit ihrem Festnetz Anbieter haben. Da spricht keiner Deutsch bei Zigo oder wie die heißen

  2. Christian Tausch

    Von meiner Schwester hab ich auch gehört, dass man mit Englisch wohl doch fast immer besser dran ist. Wobei das auch an Maastrichts Status als Unversitätsstadt liegen kann.

  3. Michael Zell

    Wobei ich es oft nervig finde, dass Niederländer einem als Deutschen immer aus Gewohnheit auf Deutsch oder Englisch antworten, selbst wenn man sich bemüht sie so gut wie möglich auf Niederländisch anzusprechen.

    Aber was die ursprüngliche Frage angeht: Im letzten Dänemarkurlaub habe ich den Satz “Sprechen Sie Deutsch?“ auf Dänisch auswendig gelernt. Das fand ich die höflichste Möglichkeit, um danach das Gespräch auf Deutsch weiterzuführen ohne die Leute direkt auf Deutsch anquatschen zu müssen.

  4. Kenneth van Roosmalen

    Ja, aber so sind die Niederländer einfach. Wir sind sehr International eingestelt und lernen in die Grund schule schon Deutsch. Da wir auch noch mal sehr schnell reden (wir haben es immer eilig!) ist es einfacher um zu viel wie moglich, so schnell wie moglich, in die Sprache von der ander zu reden damit wir enander gut verstehen.

    Aber: Sag nachtes mal das du gerne Niederlandisch reden möchte. Dass macht ein guten eindruck bei die leuten. 🙂

  5. Michael Zell

    Maar dat doe ik iedere keer – en dan duurt het fijf minutjes en dan begint je tegenover weer in het Duits te praten =)
    Op de andere kant weet ik natuurlijk wel dat het alleen maar beleefd bedoelt is … 🙂

  6. Kenneth van Roosmalen

    Beleefd bedoeld is het zeker. Neem een voorbeeld aan mijn vriendin: zij is ook Duitse en heeft hetzelfde probleem wanneer ze tegen Nederlands Duits spreekt. Mijn vriendin blijft dan gewoon Nederlands praten. Kwestie van wennen voor Nederlanders. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.