0:1 für Schweden

Die zweite Hälfte war keine große Überraschung. Die Schwedinnen haben ihr verdientes Tor erzielt und waren weiter die stärkere Mannschaft – stärker im Vergleich mit den Kolumbianerinnen. Ich kann schwer abschätzen, wie sie sich heute gegen eine Mannschaft geschlagen hätten, die nicht das erste Mal an der WM teilnimmt. Bei 32 Grad im Schatten ist es durchaus bemerkenswert, dass die Mannschaften (Frauenmannschaft!?!) zum Ende nicht eingebrochen sind.

Pro-tipp: Nach dem Spiel mit der S6 nach Köln zu fahren ist eine furchtbare Idee. Backofen! Probleme mit der Klimaanlage? Nein, wenn gar keine installiert ist. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.